Unsere Da-Junioren erobern das Appenzellerland. Mit einer guten Mannschaftsleistung gewinnt am letzten Wochenende das Team der Da-Junioren verdient den Hallencup des AKVF.

Am nächsten Sonntag bestreiten unsere Da Junioren das letzte Turnier in dieser sehr erfolgreichen Hallensaison. In Rafz geht es um den CH Meistertitel in der Kunstrasenhallenliga, wo sich die Kids gegen die Sieger der Qualifikationsturniere messen.

Hopp Tüüfe

Die Spielpläne und das Turnierreglement für das Hallenturnier in Teufen vom 10. und 11. Feburar sind online.

Hier geht es zu den Informationen.

Der gestrige Turniersieg der D Junioren ,bringt den FC Teufen zum nächsten nationalen Vergleich im Hallenfussball.

Einmal mehr hat es auch gestern gezeigt, ohne volle Konzentration ,Spass und einige laute aber konstruktive Worte des Trainers ,gewinnt man kein Turnier.

In einem packenden Finale gegen den SC Brühl erzielt Jaris nach einem feinem Pass von Jascha nur 10 sek. vor Schluss das gewinnbringende 1:0 für unsere Tüüfner D Junioren.

Somit werden unsere D Junioren am 25.2.2018 nach Rafz ans nationale Finale der Kunstrasenhallensaison fahren und dort für Furore sorgen.

Am letzten Sonntag spielte eine Auswahl von D Junioren des FC Teufen  das Qualifikationsturnier in Frauenfeld.

In einem sehr stark besetztem Turnier mit Teams aus Wil,Schaffhausen,Concordia Basel usw. erspielten sich die Tüüfer Kids verdient einen Startplatz in Basel.

In Basel treffen sich die Besten Teams aus der ganzen Schweiz und spielen um den Schweizer Hallenmastertitel.

Wir freuen uns jetzt schon auf dieses einmalige Erlebnis und hoffen auf eine tatkräftige Unterstützung mit vielen Tüüfner Fans.

Rocken wir Basel und hopp Tüüfe

Am Ostermontag trafen wir uns voll motiviert und noch etwas müde um 6.30 Uhr beim Parkplatz Landhaus in Teufen. Als wir in Peschiera del Garda mit dem Car ankamen, konnten wir gleich an dem reichhaltigen Mittagsbuffet das Mittagessen einnehmen. Die Auswahl reichte von Teigwaren bis Pommes und verschiedenen Salaten bis zu einem super Dessertbuffet.  Anschliessend wurden uns die Zimmer zugeteilt und wir konnten schon die Fussballsachen anziehen und mit dem Car auf den Fussballplatz fahren. Dieser war nicht weit von der Unterkunft entfernt. Der Montag war noch der wärmste und schönste Tag von der Woche.  Danach schien zwar die Sonne doch es wehte immer eine frische Bise.

Täglich haben wir vor dem Frühstück  noch Footing (Joggen) gemacht, damit wir auch alle wach wurden. Danach ging es wieder zum 2. Training, welches wir etwas ruhiger angingen, da wir noch am Nachmittag ein Freundschaftsspiel gegen eine lokale Mannschaft hatten. Für uns war es das 1. Mal, dass wir 11er Fussball auf die grossen Tore gespielt haben. Die 2 schnellen Stürmer haben uns vor grosse Probleme gestellt. In der 2. Halbzeit konnten wir besser dagegenhalten und hatten auch gute Torchancen, welche wir auch genutzt haben. Am Schluss stand es 7:6 für unsere Gegner. Für uns alle war das eine gute Erfahrung.

Nach 2 intensiven Trainingseinheiten am Mittwoch gingen  wir am Abend in der Pizzeria in Peschiera direkt am Gardasee noch Pizza essen. Begleitet von einem wunderschönen Sonnenuntergang. Am Donnerstag ging es dann nach dem Frühstück in den Freizeitpark Gardaland, was für uns eine grosse Überraschung war. Wir genossen es dort sehr und sind verschiedene Bahnen gefahren.

Die Rückreise war dann sehr kurzweilig und wir sind dann gegen 20:30 wieder in Teufen gut angekommen. Wir möchten uns beim FC Teufen, den Betreuern und auch dem Busfahrer Matthias für den Schuttleservice und seine Geduld bedanken.

Es war für uns ein unvergessliches Erlebnis.

Leonis Shala und Oliver Mildner für die Da Junioren

Sowohl die Ea- als auch die Da-Junioren konnten sich dieses Wochenende Turniersiege sichern. Die Ea-Junioren gewannen das Turnier in Widnau  und die Da-Junioren holten sich dank einer engagierten Leistung den Turniersieg am Allianz Masters des FC Fortuna.

Wir gratulieren beiden Teams ganz herzlich!

 

20170107 Ea-Junioren Turniersieg

Stolze Ea-Junioren freuen sich über den Turniersieg in Widnau.

2017-01-07-10-37-53

Die Da-Junioren feiern den Turniersieg am Allianz Masters des FC Fortuna.

Matteo Vukcevic wurde ausserdem zum Torschützenkönig gekürt.

Matteo Vukcevic wurde ausserdem zum Torschützenkönig gekürt.

Die Da-Junioren sind nach dem 5:2 Sieg gegen den FC Speicher Meister der D-Junioren 1. Stärkeklasse. Mit 22 von 24 möglichen Punkten und einem Score von 50:7 Toren sind die Teufner Meister dieser Gruppe. Bis zum Schluss zogen sie ihr dominantes Fussballspiel durch und liessen sich den verdienten Meistertitel somit nicht mehr nehmen.

Herzliche Gratulation für diese tolle Leistung!

 

 

Meisterschaftsspiele der Da-Junioren Frühlingsrunde 2015/2016

Meisterschaftsspiele der Da-Junioren Frühlingsrunde 2015/2016

 

Souveräner Meister der D 1. Stärkeklasse Frühlingsrunde 2015/2016

Souveräner Meister der D 1. Stärkeklasse Frühlingsrunde 2015/2016

 

Impressionen aus dem letzten Meisterschaftsspiel gegen den FC Speicher:

Enrique im Zweikampf

Enrique im Zweikampf

 

Jeremy rettet in Extremnis

Jeremy rettet in Extremnis

 

Elia am Ball

Elia am Ball

 

Interims-Captain Lirim im Spielaufbau

Interims-Captain Lirim im Spielaufbau

 

Begeistertes Publikum bei der Welle

Begeistertes Publikum bei der Welle

 

Die Teufner feiern ihren Meistertitel

Die Teufner feiern ihren Meistertitel

 

Auch die obligate Dusche für den Trainer fehlte nicht.

Auch die obligate Dusche für den Trainer fehlte nicht.

Teufner Titelverteidigung

Am Allianz Hallenturnier des FC Fortuna sichern sich die Da-Junioren des FC Teufen mit fünf Siegen in fünf Spielen den ersten Platz (Kategorie D 1. Stärkeklasse). Zudem wurde der Torhüter der Mannschaft, Timo Fässler, als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Herzliche Gratulation für diese Leistung!

 

2016-01-09 13.37.22 hallenturnier