Einträge von Fabian Germann

Vorschau: FC Teufen – FC Rüthi

Am nächsten Sonntag um 16 Uhr trifft unsere erste Mannschaft auf den FC Rüthi. Mit einem Sieg könnte das Pola Team punktemässig zum FC Rüthi aufschliessen. Spannung ist vorausgesagt. Der treffsicherste Stürmer der Tüüfner gegen eine der Besten Abwehrreihen der Liga. Sicherlich wird das junge Tüüfner Team mutig und mit viel Selbstvertrauen nach vorne spielen und so […]

,

Vorschau: FC Teufen – FC Balzers

Am Sonntag den 15.4.2018 um 13.30 startet unsere erste Mannschaft zum ersten Spiel der Rückrunde auf unserem heimischen Landhaus. Nach einer langen Winterpause können sich die Tüüfner endlich den vielen Zuschauern präsentieren. Mit viel Mut, Selbstvertrauen und dem besten Sturm der Liga treffen die 3 Liga Kicker auf den Fc Balzers 2.

Jetzt fürs Tüüfner Dorfturnier 2018 anmelden.

Liebe Fussballfans Wir freuen uns Euch auch dieses Jahr zum Dorfturnier, Dorffest und WM-Public Viewing (Schweiz – Brasilien und Portugal – Spanien) einzuladen. Auch dieses Jahr steht der faire und unterhaltsame Kampf um „das Runde das ins Eckige muss“ im Mittelpunkt. Selbstverständlich verwöhnen wir unsere Gäste wiederum mit einem reichhaltigen kulinarischen Angebot, Barbetrieb, Musik und […]

,

Da Junioren gewinnen den Appenzeller Hallencup

Unsere Da-Junioren erobern das Appenzellerland. Mit einer guten Mannschaftsleistung gewinnt am letzten Wochenende das Team der Da-Junioren verdient den Hallencup des AKVF. Am nächsten Sonntag bestreiten unsere Da Junioren das letzte Turnier in dieser sehr erfolgreichen Hallensaison. In Rafz geht es um den CH Meistertitel in der Kunstrasenhallenliga, wo sich die Kids gegen die Sieger […]

Aktive bewirten Hechtremise am Silvester-Chlausen 2017

Auch dieses Jahr betreiben unsere Aktiven anlässlich dem Silvester-Chlausen 2017 wieder die Festwirtschaft in der Hechtremise. Weil die Chläuse traditionell am Sonntag nicht unterwegs sind, fällt das diesjährige Silvester-Chlausen auf den 30. Dezember 2017. In Zusammenarbeit mit dem Chalet Tüüfe bieten wir tagsüber eine einfache Küche, einen separaten Barwagen und am Abend feine Fondues. Leider […]