Auf die neue Saison 2020/21 werden der FC Bühler und der FC Teufen in den jüngsten beiden Kategorien zusammenarbeiten. Die Juniorinnen und Junioren G und F werden unter dem Namen «Rotbach-Kids» trainieren und spielen und in allen drei Gemeinden, also in Gais, Bühler und Teufen beheimatet sein.

Jedes Kind, egal ob Mädchen oder Bub, soll in seiner Wohngemeinde Fussball spielen können und dort das Training in gemischten Teams besuchen.

Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit!

Hopp Rotbach-Kids!

 

Trainingszeiten und Kontaktangaben:

G-Junior/innen:

  • Mädchen und Knaben ab Kindergarten
  • Rotbach-Kids Teufen, G-Junior/innen, Freitag 17.30-19.00 Uhr, Kunstrasen Teufen (Susanne Krummenacher, 078 606 09 14)
  • Rotbach-Kids Bühler G-Junior/innen, Mittwoch 17.30-19.00 Uhr, Göbsimühle Bühler (Melina Tzikas, 078 714 11 55 / Laura Borraccia 079 880 95 80)

 

F-Junior/innen:

  • Mädchen Jahrgang 2011/12 (diese Jahrgänge dürfen auch schon im reinen Mädchenteam FF12 spielen)
  • Knaben Jahrgang 2012/13
  • Rotbach-Kids Gais, F-Junior/innen, Montag 17.30-19.00 Uhr, Ruechiplatz Gais (Daniel Baur, 078 828 46 70)
  • Rotbach-Kids Teufen, F-Junior/innen, Freitag 17.30-19.00 Uhr, Kunstrasen Teufen (Nadja Ammann, 079 297 13 85 / Fabienne Eugster 079 386 10 47)

Am vergangenen Wochenende konnte dank unseren Senioren, das Hallenturnier in Teufen wieder durchgeführt werden.

Wir hoffen, dass alle Mannschaften auch nächstes Jahr wieder den Weg nach Teufen finden.

 

Hier geht es zu den Impressionen!

Auch dieses Jahr war das Gaiser Hallenturnier wieder ein Erfolg.

Neben dem Hallenturnier hatten unsere Teilnehmer die Chance ein Autogramm von Jasper VanderWerff zu ergattern. Er hat im Sommer vom FC St. Gallen zum RB Salzburg gewechselt. Im namen des FC Teufens, danke für deinen Besuch an unserem Hallenturnier.

 

Hier geht es zu den Impressionen!

Die Spielpläne und das Turnierreglement für das Hallenturnier in Teufen vom 10. und 11. Feburar sind online.

Hier geht es zu den Informationen.

Der gestrige Turniersieg der D Junioren ,bringt den FC Teufen zum nächsten nationalen Vergleich im Hallenfussball.

Einmal mehr hat es auch gestern gezeigt, ohne volle Konzentration ,Spass und einige laute aber konstruktive Worte des Trainers ,gewinnt man kein Turnier.

In einem packenden Finale gegen den SC Brühl erzielt Jaris nach einem feinem Pass von Jascha nur 10 sek. vor Schluss das gewinnbringende 1:0 für unsere Tüüfner D Junioren.

Somit werden unsere D Junioren am 25.2.2018 nach Rafz ans nationale Finale der Kunstrasenhallensaison fahren und dort für Furore sorgen.

Am letzten Sonntag spielte eine Auswahl von D Junioren des FC Teufen  das Qualifikationsturnier in Frauenfeld.

In einem sehr stark besetztem Turnier mit Teams aus Wil,Schaffhausen,Concordia Basel usw. erspielten sich die Tüüfer Kids verdient einen Startplatz in Basel.

In Basel treffen sich die Besten Teams aus der ganzen Schweiz und spielen um den Schweizer Hallenmastertitel.

Wir freuen uns jetzt schon auf dieses einmalige Erlebnis und hoffen auf eine tatkräftige Unterstützung mit vielen Tüüfner Fans.

Rocken wir Basel und hopp Tüüfe

Am Samstagnachmittag stand das zweite Hallenturnier der Fa auf dem Programm. Die Gruppenphase beendeten wir auf dem 1. Platz mit einem Torverhältnis von 13:1.

Im Halbfinal kam es zum Derby zwischen dem FC Teufen Fa und dem FC Teufen-Gais. Ein sehr spannendes Spiel ging nach 10 Minuten mit einem 1:1 Unentschieden ins Penaltyschiessen. Dort behielten die Fa Jungs die besseren Nerven.

Wie bereits in der Gruppenphase hiess der Gegner im Finale SC Brühl. Nach einem 0:2 Rückstand retteten wir uns dank zwei wunder herausgespielten Toren ins Penaltyschiessen. Wie schon im Halbfinale haben wir unsere Penaltys souverän verwandelt und somit den 1. Platz geholt.