Ökologisch Waschen auf neue Art: Ein Streifen wiegt gerade mal 2,5 Gramm.

Ab sofort waschen die freiwilligen Helferinnen des Fussballclubs Teufen die Tenues nach den Meisterschaftsspielen umweltfreundlich – und erst noch kostenlos. Möglich macht dies eine Firma aus Niederteufen, die dem Club ein umweltschonendes Waschmittel gratis zur Verfügung stellt.

Mehr Sorge zur Umwelt tragen und sich dabei gegenseitig unterstützen. Das nahmen sich der FC Teufen und die Niederteufner Firma PB retail GmbH vor. Aus einer simplen Idee und nach ein paar Gesprächen entstand schnell eine Zusammenarbeit. «Wir fanden die Idee unsere Tenues umweltfreundlich zu waschen auf Anhieb gut. Ich habe das Waschmittel zuvor selbst getestet und bin begeistert», sagt Marion Bühler vom Vorstand des FC Teufen.

Mit Dizolve vertreibt Geschäftsführer Peter Brülisauer ein Waschmittel in Streifenform, das frei von Palmöl und Farbstoffen sowie umweltbelastenden Substanzen ist. Ein Streifen Waschmittel wiegt gerade mal 2,5 Gramm und reicht für einen Waschgang. Bei herkömmlichen Waschmitteln benötigt man dafür 40 Gramm – also 16-mal mehr. Waschen mit Dizolve reduziert die Umweltbelastung somit um bis zu 94%.

Angesichts der rund 300 Waschgänge des Vereins pro Saison wird der Effekt dieses auf den ersten Blick eher kleinen Beitrags zum Umweltschutz deutlich. «Dank der Zusammenarbeit mit PB retail tragen wir nachhaltig zum Umweltschutz bei und schonen erst noch unsere Vereinskasse», freut sich Marion Bühler.

An der Hauptversammlung des Clubsin der Hechtremise in Teufen gab der Vorstand das Waschmittel zusammen mit einer Anleitung und den Trikottaschen den einzelnen Mannschaften ab. «Sollten andere Vereine in der Region ebenfalls umweltfreundlich waschen wollen, sind wir gerne offen für Gespräche», so Brülisauer. pd.

E-Mail: dizolve@pbretail.ch

www.dizolve.ch