Die erste Mannschaft des FC Teufen startet mit bewährten sowie einigen neuen Spielern aus der
eigenen Juniorenabteilung in die neuen Saison 2019/2020 in der 3. Liga.

Weiterhin im Team dabei ist mit Lukas Kern auch der Torschützenkönig aus der letzten Saison. Er erzielte in der vergangen Spielzeit 23 Tore und war auch ein Grund, weshalb die Teufner die  vergangene Saison auf dem sehr guten dritten Tabellenplatz der 3. Liga abschliessen konnten.Obwohl Lukas Kern von anderen Clubs aus der Region zahlreiche Angebote erhielt, entschied er sich für den FC Teufen.

Neu in die erste Mannschaft sind Steve Knechtle (zurück aus der 2. Mannschaft), Mirnes Mujkanovic, Nico Weiler und Yanick Walser (alle aus den Junioren) gestossen. Mit Elia Walz mussten die Teufner nur einen Abgang zu verzeichnen.

Wir sind gespannt, ob die Teufner an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen können. Letztes Saison erzielten sie stolze 90 Tore und damit 26 Tore mehr als der Aufsteiger FC Rheineck.

Dieser Umstand lässt vermuten, dass sich der Trainer Marco Pola sowie sein Team während der Vorbereitungder letzten Wochen auch sehr stark mit der Defensivabteilung beschäftigt haben. Denn wenn die Teufner diese Saison ihr Defensiv-Verhalten in den Griff bekommen und in der Offensive weiterhin ihren schnellen Kombinationsfussball zeigen, sind sie ein valider Aufstiegskandidat für die 2. Liga!