Die C-Junioren des FC Teufen haben das Hallenturnier in Gossau unerwartet aber verdient gewonnen. Im Tableau waren Gegner wie der FC Gossau, FC Romanshorn beide CCJL C, U-14 FC Wil, FC Appenzell Promo C, welche durchaus das Turnier auch für sich entscheiden hätten können. Nach der Vorrunde waren unsere Junioren mit drei Siegen, einer Niederlage und mit einem Torverhältnis von 13:12 auf dem zweiten Platz platziert. Zu erwähnen ist das letzte Spiel gegen die U-14 vom FC Wil, als unsere Junioren einen sehr schönen Fussballspiel gezeigt haben und verdient mit 7:3 gewonnen haben. Das Halbfinal mussten sie gegen das Heimteam spielen. Der FC Gossau verlor gegen die Teufener Kids mit 2:1. Im Final stand als Gegner unser Kantonsnachbar, der FC Appenzell. Unsere Junioren gingen sehr schnell in Führung und verpassten es, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Der FC Appenzell konnte 5 Minuten vor Schluss ausgleichen. Die Jungs kamen nicht von der Strasse ab und versuchten wieder in Führung zu gehen. Dies gelang erst zwei Minuten vor Schluss. Das Spiel blieb bis am Schluss spannend aber der FC Teufen konnte bis am Schluss die Führung behalten und gewann zum zweiten Mal hintereinander in Gossau.

Aldo Caliandro

DSC_0087DSC_0081DSC_0088

Bild: Die Siegreichen Junioren C vom FC Teufen und die stolzen Trainer.