Erfreuliche Mitgliederbefragung

,

Im Dezember 2021 hat der FC Teufen bei seinen Mitgliedern eine Online-Befragung zum Verein durchgeführt. Wir möchten den 84 teilgenommenen Mitgliedern für die Teilnahme danken und einen Einblick in die Ergebnisse geben. 

Der Vorstand hat die Ergebnisse der Umfrage erfreut zur Kenntnis genommen. Die Mitglieder-Umfrage gibt über viele befragte Punkte ein positives Stimmungsbild im Verein ab. Insbesondere ergab sich bei den Sportanlagen, der Wertschätzung der Mitglieder und dem Gemeinschaftssinn ein sehr gutes Bild des Vereines.
Zudem hat die Befragung aufgezeigt, dass sich einige Mitglieder vorstellen könnten, den Verein künftig in einem Ehrenamt zu unterstützen. Wir werden mit den entsprechenden Mitgliedern Kontakt aufnehmen und freuen uns auf Unterstützung bei den vakanten Ämtern.

Des Weiteren hat die Befragung auch einige Punkte verdeutlicht, bei welchen wir seitens Verein noch Potenzial und Luft nach oben haben. Wir werden diese Punkte analysieren und besprechen, inwiefern wir zum Beispiel die digitale Kommunikation oder das Gastronomieangebot noch besser machen können. Eine erste Massnahme konnten wir bereits ergreifen, indem wir in den beliebtesten Kommunikationskanal – die Website – auf der Startseite die aktuellen Spielbetriebsdaten integriert haben. In den nächsten Wochen sollen die Spiele und Resultate auch in die Subseiten der Aktiven und Junioren integriert werden.

Wir möchten Patrick Forrer (Juniorentrainer B-Junioren & OFV Mitarbeitender) für die Durchführung der Befragung danken und freuen uns auch künftig auf konstruktives Feedback.

Im Namen des Vorstandes, Fabian Germann

 

Auszug aus der Mitglieder-Befragung

 

Die Aussenanlagen schneiden sehr gut ab und bieten somit sehr gute Rahmenbedingungen für unsere aktiven Mitglieder.

 

 

Das Gastronomie-Angebot schneidet nicht so gut ab. Als negative Punkte wurde der Kaffee, die fehlenden digitalen Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Twint) oder auch das fehlende vegetarische Angebot genannt.

Das Gastronomie-Angebot hat noch Potenzial. Als negative Punkte wurden der Kaffee, die fehlenden digitalen Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Twint) oder auch das fehlende vegetarische Angebot genannt. Ein grosser Wunsch ist bei vielen Mitgliedern natürlich auch das schon lang ersehnte Clubhaus.

 

 

Knapp 30 % der Befragten beteiligen sich in einem Ehrenamt im FC Teufen (Trainer, Schiedsrichter, etc.). Davon fühlen sich alle vom Verein sehr wertgeschätzt – das freut den Vorstand sehr, da er während den letzten Jahren diesbezüglich einiges unternommen hat.

 

 

Gut 12 Mitglieder könnten sich vorstellen, zukünftig ein Ehrenamt im FC Teufen zu übernehmen. Wir würden uns freuen, wenn sich die motivierten Personen bei Vertretern aus dem Vorstand melden würden. Es gilt wichtige Positionen zu besetzen (technischer Leiter, Öffentlichkeitsarbeit und Juniorentraineramt).

 

 

Hier ist der Wunsch nach einer ausgebauten digitalen Kommunikation gut erkennbar.

 

 

 

 

 

 

 

Die Resultate der Mannschaften sind neu direkt auf der FCT Website zugänglich.