B-Junioren steigen in die CCJL-B auf!

Unsere B-Junioren sind Meister in der Kategorie Promotion-B und steigen somit auf! Mit neun Siegen in neun Spielen und einer Torbilanz von 50:18 Toren sichern sich die B-Junioren souverän den Aufstieg in die Coca-Cola Junior League B.

Wir gratulieren dem ganzen Team und dem Trainerduo Gianni Pinto und Hans Höhener ganz herzlich für diese ausserordentliche Leistung und freuen uns auf die künftigen Spiele in der CCJL-B!

 

Appenzeller Hallencup-Turniere der B- und C-Junioren

Mitteilung vom AKFV:

Bereits ist die Durchführung der Appenzeller Hallencup-Turniere der B- und C-Junioren Vergangenheit ! Beide Anlässe sind wiederum reibungslos über die Bühne gegangen und wir bedanken uns hiermit für die reibungslose Organisation der Vereine MNK Croatia und FC Heiden.

Die Resultate und Ranglisten sowie einige Turnierimpressionen findet Ihr auf unserer Website unter der Rubrik „Appenzeller Hallencup“.

Es würde uns, und vor allem sicher auch Euere Junioren freuen, wenn Ihr dieses Mail an Euere Mannschaft weiterleitet.

Für allfällige Anregungen und Ideen stehen wir Euch weiterhin gerne zur Verfügung (marcel.maier@akfv.ch)

 

Sportliche Grüsse

Appenzeller Kantonaler Fussballverband

2-fach Erfolg der B-Junioren

image1 image2 image3 image4 image5

 

Am Sonntag, 16.11.2014 nahmen 16 Junioren in 2 Mannschaften am Hallenturnier des FC Rheineck teil. Als um 9:00 Uhr das erste Spiel angepfiffen wurde, merkte man die Müdigkeit von einigen noch regelrecht an, diese verflog aufgrund der Stärke des Gegners aber sehr schnell. Ein Schlagabtausch mit mehreren Chancen auf beiden Seiten folgte. Als alle sich schon auf ein 0-0 eingestellt hatten, wurde es nochmals gefährlich vor dem Tor des FC Teufen I. Leider war es nicht ein Gegenspieler der den Ball im Netz untergebracht hat, sondern ein unglücklicher Rückpass eines Verteidigers! So lag der Ball 2 Sekunden vor Schluss im Tor von Teufen. Im Anschluss an diese Partie hatte auch das „Zwei“ sein erstes Spiel. Diskussionslos 4-0 wurde die zweite Mannschaft des FC Rheineck geschlagen.

Im weiteren Turnierverlauf kassierte das „Eins“ noch eine weitere unglückliche  Niederlage, das „Zwei“ hingegen fertigte die 2 restlichen Gegner nochmals mit 4-0 und 3-1 ab und führte die Gruppe diskussionslos zum Ende der Gruppenphase an.

So lag der Augenmerk auf der letzten Partie des „Eins“. Da in der Gruppe jeder jeden geschlagen hatte, musste man dieses hoch gewinnen um noch Minimalchancen auf den Einzug in die Halbfinals zu halten. Die Partie gegen den SC Brühl wurde dann klar und deutlich mit 4-1 zu Gunsten der Gelb-Blauen entschieden.

 

So kam es im Halbfinal zur Affiche FC Teufen I – FC Teufen II! Dieses Spiel war geprägt von Trickseinlagen sowie lockeren Sprüchen auf dem Feld. Man merkte am „Eins“ den Schwung an, welcher aus der letzten Vorrundenpartie resultierte und konnten schliesslich ihre Mannschaftskollegen mit 4-2 schlagen. Der Schreibende hält, nicht nur des Mannschaftsgedanken, fest, dass das 4-2 nicht den Matchverlauf spiegelte J

So stand das „Zwei“ im kleinen Final und bezwang die Kicker von St.Otmar mit 2-1.

Das „Eins“ traf im Final wiederum auf den FC Rheineck aus dem ersten Gruppenspiel, wo klar war, dass man noch eine Rechnung offen hatte. In einem hitzigen Final gewann man durch 2(!) Torhütertore mit 2-0 und konnte so den Turniersieg feiern!

 

Nochmals Gratulation an alle die dabei gewesen waren!

 

Für das „Eins“ im Einsatz: Eccher (Torhüter), Bindernagel, Fässler, Walser, Dähler, Youann, Babic, Bruderer, Weiler

Für das „Zwei“ im Einsatz: Eccher (Torhüter), Meier, Qerimi, Inauen, Schneider, Koenitz, Alan, Koller

Impressionen B-Junioren

Hier ein Paar Impressionen vom letzten Meisterschaftsspiel der B-Junioren auswärts in Tobel-Affeltrangen.20140607_163104_resized 20140607_163111_resized 20140607_163117_resized 20140607_163141_resized 20140607_163146_resized 20140607_163222_resized 20140607_170302_resized 20140607_170325_resized 20140607_170334_resized 20140607_170336_resized

Verantwortliche der Coca Cola League besuchen die B Junioren Teufen

Beim Spiel der B Junioren des FC Teufen gegen den FC Chur wurden durch die Coca Cola League Aufnahmen gemacht.

Hier geht es zum Video.

 

Ba Junioren behaupten Platz 1

Matchbericht FC Goldach – FC Teufen 11.05.13 2:9

Vergangenen Samstag stand für den Aufsteiger und Leader der Junioren B Promotion – Gruppe 1 der acht platzierte, FC Goldach, auf dem Spielplan. Allein der Austragungsort mit Umziehen im Restaurant Schäfli, fünf minütigem Fussmarsch zum abfallenden, wetterbedingt schon lange nicht mehr gemähten und tiefen Fussballplatz zwischen Bahndamm und Goldach war ein absolutes Erlebnis für unsere „Ba“.

Der FC Teufen spielte zuerst „talwärts“. Gleich nach dem Anpfiff entwickelte sich ein intensives Spiel, bei dem der Gegner versuchte den Gast unter Druck zu setzten. Die Teufner hielten Diesem Stand, und so konnte Bachmann bereits in der 10. Minute eine präzise Flanke von Kriemler mit dem Kopf zum 0 : 1 einnicken. Goldach glich in der Folge etwas überraschend zum 1 : 1 aus. Überraschend deshalb, weil das gegnerische Team trotz grossem Aufwand kaum zu zwingenden Schüssen auf das von Sutter gehütete Teufner Tor kam. Teufen dominierte das Spielgeschehen weiter. Die logische Folge war, dass Bachmann in der 18. Minute nach einem Doppelpass mit Panella mit einem präzisen, scharfen Flachschuss in die entfernte Torecke das
1 : 2 erzielte. Nach einem Foul im Straffraum versenkte Ehrbar den zugesprochenen Penalty in der 23. Minute souverän zum 1 : 3. Dann war wiederum Bachmann an der Reihe. Mit einem Schuss aus der Drehung liess er in der 34. Minute dem gegnerischen Torwart keine Chance. Das Verdikt lautete 1 : 4. Dank einer Unachtsamkeit in der Teufner Verteidigung konnten sich die Goldacher vor der Pause nochmals auf 2 : 4 annähern. Diesen Gegentreffer quittierte Panella postwendend in der 43. Minute mit einem wundbaren Schlenzer zum 2 : 5.

Nach dem Pausentee spielten die Teufner „bergwärts“. Wer glaubte, dass sich dies negativ auf ihr Spiel auswirken könnte, wurde eines Besseren belehrt. Es fielen die Tore sechs bis neun. Das 2 : 6 erzielte wiederum Panella nach einem herrlichen Spielzug über 5 Stationen mit dem Kopf. Man schrieb die 56. Minute. Zwei Minuten später, nach einer Flanke von Bachmann besorgte Panella mit einem seiner  mittlerweile legendären „Hacketore“ das 2 : 7. Ehrbar, der Penaltyschütze vom Dienst, war in der 61. Minute erneut an der Reihe und erhöhte auf 2 : 8. Das Spiel schien „gelaufen“ und die Teufner mit dem Resultat zufrieden, da entschied sich Locher in der 90. Minute auch noch einen Schuss aufs Goldacher Tor abzugeben. Der Ball landete in der nahen, hohen Ecke zum Schlussresultat von 2 : 9. Der Sieg war in dieser Höhe absolut verdient und der erste Tabellenplatz verteidigt.

Kommenden Samstag empfängt die „Ba“ um 14.00 Uhr auf dem Landhaus den FC Romanshorn und am 25.05.2013, 11.15 Uhr, steht in Appenzell das Derby gegen den ebenfalls ungeschlagenen FC Appenzell an. Eine lautstarke Fangemeinde in der Höhle des Löwen ist willkommen. Man kann gespannt sein, wer zum Schluss „FAIARN“ darf. (bb)